Jahr: 2017

Ottenspitze (2.179 m)

Von der Ottenspitze nach Nordwesten

Schmirntal, Tuxer Alpen
Skitour am 23. Dezember 2017
Teilnehmer: Chrisotph, Kurt, Manfred, Peter S., Ossi. Leider haben uns die Damen diesmal im Stich gelassen.
Beste Schneeverhältnisse, traumhaftes Wetter (während das Wipptal und das Inntal im Nebel versunken ist)…..
Ausführliche Tourenbeschreibung

Gröbner Hals (1.699 m)

Achenkirch, Karwendl
Skitour am 19. Dez. 2017
Teilnehmer: Birgit, Ossi, Mara unser Vereinshund
Mit der Tour auf den Gröbnerhals starten wir für unsere Vereinsmitglieder ein neues Angebot: Die Dienstagstour.
Ausführliche Tourenbeschreibung.

Maria Waldrast (1.641 m)

Mara diesmal als Schlittenhund

Matrei a. Br., Stubaier Alpen
Rodeltour am 16. Dez. 2017
Teilnehmer: Anneliese, Birgit, Sieglinde, Ossi, Mara unser Vereinshund
Die Wetterprognose war nicht gerade ermutigend – weshalb also nicht auch einmal eine Rodeltourmachen. Die Wetterfrösche haben geirrt!!!

Largotz (2.214 m)

Blick vom Largotz nach Norden (Inntal – Karwendel)

Großvolderberg, Tuxer Alpen
Skitour am 2. Dez.
Teilnehmer: Birgit, Martina, Kurt, Peter S., Ossi, Mara unser Vereinshund
Der Largotz bescherte uns ausreichend Schnee mit guter Qualität, herrliches Wetter und somit eine sehr nette Frühwinter-Skitour.
Ausführliche Tourenbeschreibung

Skitechnikkurs für TourengeherInnen

9. – 10. Dez. 2017 und 16. – 17. Dez. 2017 im Kühtai

Der Kurs kann nur toll gewesen sein!

Die große Zahl an Anmeldungen veranlasste uns diesmal zwei Termine anzubieten. Danke an dieser Stelle an Andrea für ihre Flexibilität. Da die Schneelage in diesem Winter besonders erfreulich ist konnten wir auch wirklich im Tiefschnee fahren. Besonders freut es und, dass wir ausnahmslos positive Rückmeldungen erhalten haben.

Härmelekopf

Skitour am 18. November 2017
Verglichen mit den letzten Jahren hat der Winter heuer ungewhnlich früh Einzug gehalten. Die ersten Schwünge haben wir im Rahmen einer Pistentour zur Bergstation der Seilbahn auf den Härmelekopf (für den Gipfel war dann doch etwas zu wenig Schnee) in den Schnee gezogen.
Teilnehmer: Birgit, Irmi, Ingo, Peter, Ossi, Mara unser Vereinshund.

Törggelen

11. – 12. Nov. 2017
Auch in diesem Jahr folgten 15 Vereinsmitglieder unserer Einladung zum Törggelen. Wie immer wurden wir  am Gostnerhof in Spilugg mit herzhaften Köstlichkeiten verwöhnt. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle den Wirtsleuten und allen Teilnehmern.

Wanderung rund um die Judenköpfe

Mieminger Gruppe, Wildermieming
4. November 2017
Birgit, Ossi und Vereinshund Mara

Nach langer Zeit endlich wieder einmal eine Samstagstour. Bei strahlendem Wetter umwanderten Birgit, Ossi und Hund Mara nutzten das wunderbare spätherbstliche Wetter zu einer Wanderung rund um die Judenköpfe. Ausführliche Details zur Tour gibt’s hier. Wir sind die Runde allerdings in umgekehrter Richtdung gegangen.

Rennradwoche in Sardinien

14. – 21. Oktober 2017
Teilnehmer: Anneliese, Birgit, Sieglinde, Peter, Ossi und – obschon sie nicht Radfahren – kann unser Vereinshund Mara.
Unterkunft: Ferienhaus Casa Laure in Murta Maria.
Unsere Tagestouren bewegen sich im Schnitt zwischen 50 und 90 km. Der späte Herbst hat sich als ideale Jahreszeit herausgestellt. Die Tageshöchsttemperaturen lagen gerade einmal bei knapp 25° C, der große Touristenansturm und der damit verbundene sicher äußerst unangenehme starke Verkehr ist vorüber. Ein absolutes Highlight war zudem unsere Unterkunft. Das Ferienhaus liegt un ungewöhnlich ruhiger Lage, völlig abgeschieden und doch nur wenige Minuten vom Strand entfernt – ein kleines Paradies!

Paddelfinale

30. September- 1. Oktober 2017
Teilnehmer:
Birgit, Diana, Niki, Ingo, Jan, Marc, Ossi

30. September 2017 – Eisack
Bei kühlem, regnerischen Wetter statteten wir dem Eisack, auf der Strecke zwischen Freienfeld und Sachsenklemme, einen Besuch ab. Der niedrige Wasserstand bot sehr viele Spiel- und Übungsmöglichkeiten die wir auch reichlich nutzten.

1. Oktober 2017 – Inn „Imster Schlucht“
Durch den Regen während der vergangenen Nacht hat der Inn seine herbstliche Farbe – im Normalfall leuchtendes sattes Grün – in ein milchig trübes graugrün verwandelt. Gekonnt und mit viel Geschick wich Birgit den wenigen Walzen die die Imster Schlucht anzubieten hat aus und ermöglichte es so auch den weniger geübten Paddlerinnen und Paddlern die Fahrt als tolles Erlebnis ohne Schwimmeinlage zu genießen.

Leider gibt es von diesen Fahrten keine Fotos.