Gamskogel (2.659 m)

Unsere Samstagstour am 28. Juli 2018 führte uns in die Kalkkögel (Stubaier Alpen). Die etwas unsichere Wetterprognose (ab Mittag Gewitter) gebot ein eher kurzes Ziel. Der Gamskogel bietet eine wunderbare Aussicht auf die zentralen Stubaier Gipfel wie Zuckerhütl, Wilder Pfaff, Wilder Freiger, Habicht und die Trubulaune. Zudem führt der Steig, fast immer in entsprechendem Sicherheitsabstand entlang der eindrucksvollen Felsfluchten der Kalkkögel. Lediglich die letzten paar Meter sind dem Steinschlag, ausgelöst durch unachtsame Touristen die die Schlicker Seespitze besteigen, ausgesetzt. Zwar gab es einige Tropfen Regen, die vorhergesagten Gewitter sind jedoch ausgeblieben.

Ausgangsort: Kemater Alm (1.673 m)
Aufstieg/Abstieg: Je ca. 5 km; ca. 973 Hm
Schwierigkeit: Bergweg “rot”
Weitere Infos: Gerne auf Anfrage
Noch wenige Meter bis zum Gipfel Teilnehmer:
Birgit, Ossi, Mara unser Hund