Jochgrubenkopf (2.453 m)

 

Skitour im Schmirntal (Tuxer Alpen) am 7. März 2015

Peter im Pulverrausch (c) Birgit Brunner
Der Jochgrubenkopf war eigentlich nur die Notlösung da im unteren Teil von Fischers Napf sehr wenig Schnee lag. Allerdings war uns auch der Jochgrubenkopf nicht wohlgesonnen. Gewaltige Triebschneeablagerungen mahnten zur Umkehr noch ehe wir den Gipfel erreichten. Die Abfahrt war dann allerdings ein echtes Tiefschnee-Zuckerl.
Teilnehmer Birgit, Ingo, Kurt, Manfred, Peter, Ossi
Ausgangspunkt Madern (ca. 1.610 m)
Höhenunterschied ca. 840 m
Exposition N
Schwierigkeit II – III,

Birgit, Ingo, Kurt, Manfred, Peter, Ossi