Isar

Leichter Wildwasserklassiker im Karwendel am 27. Juni 2020.

Die Isar entspringt „Bei den Flüssen“ im Hinterautal (manche Paddler aus unserem nördl. Nachbarland sind der Meinung, dass die Isar im Isartal entspringt). Mit Kajaks fahrbar ist die Isar bereits kurz nach dem Ursprung.

Fahrstrecke: Die Einbootstelle ist entweder mit dem Taxi (fährt ab 1. Juni) oder mit dem Bootswagen zu erreichen (ca. 10 km ab Scharnitz). Das Hinterautal ist für den Privatverkehr gesperrt. Ausbooten beim Großparkplatz in Scharnitz. Eine Weiterfahrt, allerdings wesentlich leichter, ist möglich.

Charakter: Die Isar ist ein beschaulicher Kleinfluss der sich nach jedem starken Gewitterregen etwas verändert.

Schwierigkeiten: überwiegend I – II, einige Stellen bis max. III.

Teilnehmer: Birgit, Diana, Ingo, Ossi sowie zwei Gäste die unseren Verein kennen lernen wollten.

Eine der lieblichen kleinen Schluchten.
Bild zum Vergrößern anklicken.

Zum Fotoalbum.