Orientierungskurs

11. – 12. Juni 2021

Der Umgang mit Karte, Bussole und Höhenmesser will nicht nur gelernt sein, sondern auch ständig geübt werden. In diesem Kurs haben die Teilnehmer*innen all jene Fähigkeiten und Kenntnisse erworben, die erforderlich sind um auch bei nicht ganz ungetrübter Sicht ein Ziel im Gebirge sicher zu erreichen. Ideale Voraussetzungen für eine derartige Ausbildung bietet das Obernbergtal.

Orientierungstour: Große Runde um den Obernberger See.

Kursleitung: Peter S. und Ossi H.

Schwierigkeiten: Bergwanderung auf roten Bergwegen.

Teilnehmer: Anna, Birgit, Evelyn, Kathrin, Ossi E., Roland.

Auch zum Bewundern der Landschaft blieb ausreichend Zeit.
Foto zum Vergrößern anklicken

Zum Fotoalbum

Kanuwanderfahrt Altmühl

Geruhsame Wanderung mit Kanadiern („Indianerboot“) vom 3. – 6. Juni 2021

Nicht ganz zu Unrecht eilt der Altmühl der Ruf voraus, der wohl langsamste Fluss Bayerns zu sein. Es bleibt sehr viel Zeit zum Genießen, Erholen ganz besonders aber die Tierwelt zu erleben. Begleitet haben uns Bieber, Bisamratten, Stockenten, Schwäne, Reiher, Teichhühner, unzählige Greifvögel und das nie enden wollende wunderbare Konzert der Singvögel. Lediglich der ansonsten in dieser Gegend häufig vorkommende Eisvogel hat sich heuer nicht blicken lassen..

Strecke: Pappenheim – Kipfenberg.

Schwierigkeiten: Zahmwasser mit vielen seeartigen Abschnitten.

Teilnehmer: Birgit, Diana, Mona, Sylvia E., Peter E., Ossi H.

Ruhe und Beschaulichkeit.
Foto zum Vergrößern anklicken

Zum Fotoalbum

Kletterkurs für Einsteiger*innen

5 Termine im Klettergarten, 1 Termin in der Kletterhalle zwischen 2. 4. und 6. 6.

Zwei sportliche junge Damen haben sich der Herausforderung gestellt. Erste Schritte im Fels und an künstlichen Kletterwänden, Handhabung der Ausrüstung und nicht zuletzt Sturz- und Sicherungsübungen waren zentrale Ausbildungsthemen bei diesem Kurs. Coronabedingt und teilweise auch durch das schlechte Wetter waren leider sehr viele Terminverschiebungen erforderlich.

Klettergarten: Nassereith und Telfs, indoor Kletterhalle in Innsbruck
Schwierigkeiten: Routen bis UIAA IV

Teilnehmer: Selina, Sarah Ossi H (Kursleiter)

Unterwegs im Klettergarten Nassereith
Foto zum Vergrößern anklicken

Zum Fotoalbum

Rennradrunde Leutasch

Rennradrundfahrt am 30. Mai 2021 vom Inntal nach Mittenwald und zurück nach Telfs.

Leider hatte an dieser Runde niemand aus unserer Rennradgruppe Interesse gefunden. Ossi H. hat sich also kurzerhand alleine auf den Weg gemacht. Herrliches Wetter und wenig Verkehr waren die Zutaten für diese wunderbare Rundfahrt.

Strecke: Telfs – Mösern – Seefeld – Neuleutasch – Scharnitz – Mittenwald – Leutasch (über Schanz u. Unerkichen nach Gasse) – Buchener Höhe – Telfs
Schwierigkeiten: Rennradroute mit einer Bergetappe zwischen Telfs und Mösern; ca. 60 km, ca. 1.000 Hm.

Teilnehmer: Ossi H.

Unterwegs im Klettergarten Nassereith
Foto zum Vergrößern anklicken

Zum Fotoalbum

Klettersteigkurs 1

Erste Schritte in versicherten, steilen Felsen am 25. und 26 Mai. Wetterbedingt musste der dritte Kurstag verschoben werden.

Drei sehr engagierte Damen haben sich der Herausforderung gestellt. Ausgerüstet mit Hüftgurt, Klettersteigset, Steinschlaghelm und viel Mut freuten sie sich (nicht immer) über viel Luft unter dem ……..

Klettersteige: Crazy Eddy (Silz) und Gallug (Zams).


Schwierigkeiten: Klettersteige bis Schwierigkeitsgrad C


Topos zu den Steigen: Crazy Eddy, Galugg

Teilnehmer: Anna, Bianca, Kathrin, Ossi H (Kursleiter)

Unterwegs am Crazy Eddy
Foto zum Vergrößern anklicken

Zum Fotoalbum

Von Innsbruck über die Salzstraße nach Telfs

Abendliches Training am 20. Mai 2021

Eine beliebte Rennrad-Trainingsausfahrt bei der man ganz gut auf’s Tempo drücken kann.

Ausgangsort: Innsbruck Mitterweg


Strecke: Innsbruck – Völs – Kematen – Unterperfuss – Inzing – Polling – Pfaffenhofen – Telfs – Zirl – Innsbruck ; ca. 50 km, ca. 250 Hm.

Teilnehmer: Bianca, Much, Peter S., Ossi H.

Leider gibt es von dieser Tour keine Originalbilder

Samstagsausfahrt von Schwaz ins Zillertal

Rennradfahrt am 15. Mai 2021

Diese ziemlich flache Tour war für Ossi E. eine Premiere. Erstmals führte er sein Geburtsagsgeschenk (ein ganz runder Geburtstag an dem viele nicht mehr auf’s Rennrad steigen!) ein funkelnagelneues Rennrad aus. Mit den vielen ganz kleinen Steigungen und Abfahrten, meist nur wenige hundert Meter lang gliche die Fahrt dann doch einem kurzen Intervalltraining.

Ausgangsort: Schwaz, Tennishalle


Strecke: Schwaz – Buch – Rotholz – Strass – Kaltenbach – Stumm – Hart – Bruck – Wiesing – Jenbach – Schwaz (auf verkehrsarmen Nebenstraßen bzw. sehr guten Radwegen) ; ca. 54 km, ca. 235 Hm.

Teilnehmer: Anna, Bianca, Ossi E. und Ossi H.

Nur lachende Gesichter
Foto zum Vergrößern anklicken

Zum Fotoalbum

Auf Umwegen von Innsbruck nach Gnadenwald

Rennradfahrt am 14. Mai 2021

Ein Nachmittagstraining führte uns über zahlreiche kleine Umwege von Innsbruck über Terfens nach Gnadenwald und wieder nach Innsbruck. Leider war die Gruppe diesmal nur ein Zweimannteam

Ausgangsort: Innsbruck, Mitterweg


Strecke: Innsbruck (das übliche Chaos durch die Stadt) – Aldrans – Köglmopos – Volderwald Karlskirche – Baumkirchen – Terfens – Maria Larch – Gnadenwald – Absam (Kaserne) – Thaur – Rum – Arzl – Innsbruck Mitterweg; ca. 54 km, ca. 750 Hm mit einem kurzen, etwas steileren Anstieg von ca. 14 %.

Teilnehmer: Peter S., Ossi H.

Peter nach dem Steilsstück
Foto zum Vergrößern anklicken

Gaiskogel (2.820 m)

Skitour in den Stubaier Alpen (Kühtai) am 8. Mai 2021

Die Schneemenge im Kühtai lässt keine Wünsche offen. Dass bei unserer heutigen Tour auch die Qualität des Schnees ungewöhnlich gut war ist dann schon eher überraschend.

Ausgangsort: Patkplatz auf der Passhöhe in Kühtai.


Anforderungen: Schwierige Skitour (III), Hangneigungen bis 35°; ca. 800 Hm; ca. 4 km.

Teilnehmer: Birgit, Manfred, Peter S.,

Blick auf die Gaiskogelscharte
Foto zum Vergrößern anklicken

Zum Fotoalbum

Peter hat einen Tourenbericht verfasst. Hier kannst du weiterlesen

Mit dem Rennrad rund um den Tschirgant light

Rennradfahrt am 2. Mai 2021

Die Umrundung des Tschirgant stellt beinahe einen Rennradklassiker in Tirol dar. Start und Ziel der Variante light ist allerdings nicht Telfs oder gar Innsbruck, sondern Mösern.

Ausgangsort: Mötz, Sportplatz


Strecke: Mötz – Obsteig – Holzleitensattel – Nassereith – Imst – Roppen – Mötz; ca. 56 km, ca. 751 Hm.

Teilnehmer: Bianca, Christine, Much, Peter S., Ossi H.

Einsamer Radweg im Inntal
Foto zum Vergrößern anklicken

Zum Fotoalbum