Jahr: 2020

Westliches Mittelgebirge

Abendliche Rennradtour am 3. Juni 2020.

Strecke: Innsbruck – Völs – Afling – Axams – Götzens – Neugötzens – Natters – Innsbruck.

Entfernung/Höhenunterschied: Ca. 27 km, ca. 420 Hm.

Teilnehmer: Peter S., Ossi H.

Bieler Höhe

Rennradtour am 1. Juni 2020.

Noch schlummert die Bergstraße zur Bieler Höhe im Winterschlaf wurde aber vom Schnee bereits vollkommen befreit. Wir haben daher Annas Wunsch gerne aufgegriffen und diese Fahrt in unser Programm aufgenommen – danke Anna!

Start: See i. Paznauntal

Länge/Höhenunterschied: ca. 78 Km Gesamtstrecke, 1.080 Hm; kurz vor Erreichen der Bieler Höhe ca. 12 % Steigung.

Teilnehmer: Anna, Mario (ein Gast, der unseren Verein kennen lernen wollte), Much, Ossi E., Peter S., Ossi H.

Am Ziel beim Stausee auf der Bieler Höhe.
Bild zum Vergrößern anklicken.

St. Magdalena Klettersteig

Eine sehr schöne Klettersteigtour im Gschnitztal am 30. Mai 2020.

Dieser Klettersteig ist nicht nur ein landschaftlicher Leckerbissen sondern wartet auch mit sehr ansprechenden Kletterstellen auf. Der kurze vertikale Bereich im Mittelteil stört da überhaupt nicht. Der Steig endet bei einem kleinen Wallfahrtskirchlein (Einkehrmöglichkeit).

Ausgangsort: Östl. Ortsrand von Gschnitz

Länge/Schwierigkeit: ca. 270 m, Schwierigkeitsgrad C (mehrere Einstiegsvarienten)

Abstieg: Markierter, sehr schöner Wanderweg.

Teilnehmer: Mona, Sabine, Peter S., Ossi H.

Begleiter am Wegesrand (Waldrebe).
Bild zum Vergrößern anklicken.

Zum Fotoalbum

Klettersteigkurs für Einsteiger

Bei diesem Kurs vom 25. – 27. Mai (jeweils in den Abendstunden) haben die Teilnehmer jene Fähigkeiten und Kenntnisse erworben die eine risikoarme und angstfreie Begehung von Klettersteigen ermöglichen.

Teilnehmer: Evelyn, Katharina, Mona, Sabine.

Kursleitung: Oswald Helm.

Kursziel: Selbständige, korrekte Handhabung der Ausrüstung und selbständige Begehung von KS bis Schwierigkeitsgrad „C“

Sabine und Mona sind im Fels unterwegs.
Bild zum Vergrößern anklicken

Hier kannst du weiterlesen

Sellraintaler Höhenweg

Bergwanderung in den Stubaier Alpen (Sellraintal) am 23. Mai 2020.

Auf einer etwas verkürzten Variante wanderten wir, mit Startoberhalb von Haggen über die Sonnbergalm, vorbei an Waldteufels Unterstandshütte und über den Heuriesenweg nach Gries i. Sellrain.

Ausgangsort: Kleiner Parkplatz zwischen Haggen und Zirmbachalm.

Höhenmeter/Entfernung: Aufstieg ca. 610 Hm, Abstsieg ca. 1.200 Hm; ca. 10 km.

Schwierigkeit: Roter Bergweg, vielfach auch leichter.

Teilnehmer: Anna, Evelyn, Sabine, Ossi E., Peter S., Ossi H.

Waldteufels Unterstandshütte.
Bild zum Vergrößern anklicken.

Zum Fotoalbum.

Fernpass

Rennradtour am 21. Mai 2020.

Wir nutzten das, der Coronakrise geschuldete geringe Verkehrsaufkommen, vermutlich eine Jahrhundertchance und machten uns auf den Weg.

Strecke: Mötz – Holzleitensattel – alte Holzleitenstraße (für den öffentl. Verkehr gesperrt) – Nassereith – Fernsteinsee – Fernpass und zurück. Für die Auffahrt auf den Holzleitensattel nutzten wir jetzt allerdings die deutlich leichtere „neue“ Straße.

Entfernung/Höhenmeter: Ca. 53 km; ca. 1.200 Hm
Teilnehmer: Peter S., Ossi H.

Peter am höchsten Punkt.
Bild zum Vergrößern anklicken.

Thaurer Zunterkopf (1.918 m)

Wanderung im Karwendel am 16. Mai 2020.

Der Thaurer Zunterkopf, von den Thaurern auch liebevoll „Dirrer Baum“ genannt, ist zwar kein spektakulärer Gipfel, bietet aber eine wunderbare Aussicht ins Inntal.

Route: Wanderparkplatz, über den „Alten Almweg“ zur Thaurer Alm und weiter über den Howercher Steig zum Törl und zum Thaurer Zunterkopf. Abstieg über die Kaisersäule zur Thaurer Alm und zum Parkplatz.

Höhenmeter/Entfernung: Ca. 1.100 Hm, ca. 9 km
Schwierigkeit: Roter Bergweg

Teilnehmer: Anna, Evelyne, Sabine Daum, Ossi E., Peter S., Ossi H.

Blick zum Großen Bettelwurf
Bild zum Vergrößern anklicken

Kleine Innsbrucker Almrunde

Mit dem Mountainbike am 13. Mai oberhalb von Innsbruck unterwegs.

Ein kurzer Einkehrschwung auf der Umbrückler Alm um dem köstlichen Kaffee zuzusprechen hat natürlich nicht gefehlt.

Strecke: Innsbruck – Planötzenhof – Höttinger Bild – Umbrückler Alm – Rastlboden – Arzler Alm, über Rosnerweg – Hungerburg – Höhenstraße zurück nach Innsbruck.

Charakteristik: Einfache MTB-Tour auf guten Forstwegen.

Entfernung/Höhenmeter: ca. 20 km, ca. 627 Hm.

Teilnehmer: Anna, Birgit, Selina, Ossi E., Peter S., Ossi H.

Zemmschlucht

Wildwasserpaddeln im Zillertal am 7. Mai 2020.

Der Zemmbach ist ein sterbendes Kleinod. Skrupellose Kolowattjäger haben ihre gierigen Klauen ausgestreckt. Die Schlucht wird bereits ab Spätsommer 2020 trocken sein.

Einbootstelle: Kraftwerk Bösdornau
Fahrstrecke: ca. 6 – 7 km.
Schwierigkeit: WW III
Teilnehmer: Birgt, Diana, Ingo, Ossi H.

Hier kannst du weiterlesen

Rennradrunde Ranggen

Abendliche Ausfahrt am 6. Mai 2020

Mittwoch ist Radltag! Unsere erste abendliche Ausfahrt führte uns von Innsbruck über Ranggen nach Oberperfuss und zurück nach Innsbruck. Eine feine, wenn auch kleine, Feierabendrunde.

Strecke: Innsbruck – Völs – Afling – Kematen – Ranggen – Oberperfuss – Kematen – Innsbruck. Die Runde ist ausbaufähig!
Entfernung/Höhenunterschied: Cc. 32 km, ca. 430 Hm.
Teilnehmer: Peter, Ossi H.