Jahr: 2021

Rennradrunde Leutasch

Rennradrundfahrt am 30. Mai 2021 vom Inntal nach Mittenwald und zurück nach Telfs.

Leider hatte an dieser Runde niemand aus unserer Rennradgruppe Interesse gefunden. Ossi H. hat sich also kurzerhand alleine auf den Weg gemacht. Herrliches Wetter und wenig Verkehr waren die Zutaten für diese wunderbare Rundfahrt.

Strecke: Telfs – Mösern – Seefeld – Neuleutasch – Scharnitz – Mittenwald – Leutasch (über Schanz u. Unerkichen nach Gasse) – Buchener Höhe – Telfs
Schwierigkeiten: Rennradroute mit einer Bergetappe zwischen Telfs und Mösern; ca. 60 km, ca. 1.000 Hm.

Teilnehmer: Ossi H.

Unterwegs im Klettergarten Nassereith
Foto zum Vergrößern anklicken

Zum Fotoalbum

Klettersteigkurs 1

Erste Schritte in versicherten, steilen Felsen am 25. und 26 Mai. Wetterbedingt musste der dritte Kurstag verschoben werden.

Drei sehr engagierte Damen haben sich der Herausforderung gestellt. Ausgerüstet mit Hüftgurt, Klettersteigset, Steinschlaghelm und viel Mut freuten sie sich (nicht immer) über viel Luft unter dem ……..

Klettersteige: Crazy Eddy (Silz) und Gallug (Zams).


Schwierigkeiten: Klettersteige bis Schwierigkeitsgrad C


Topos zu den Steigen: Crazy Eddy, Galugg

Teilnehmer: Anna, Bianca, Kathrin, Ossi H (Kursleiter)

Unterwegs am Crazy Eddy
Foto zum Vergrößern anklicken

Zum Fotoalbum

Von Innsbruck über die Salzstraße nach Telfs

Abendliches Training am 20. Mai 2021

Eine beliebte Rennrad-Trainingsausfahrt bei der man ganz gut auf’s Tempo drücken kann.

Ausgangsort: Innsbruck Mitterweg


Strecke: Innsbruck – Völs – Kematen – Unterperfuss – Inzing – Polling – Pfaffenhofen – Telfs – Zirl – Innsbruck ; ca. 50 km, ca. 250 Hm.

Teilnehmer: Bianca, Much, Peter S., Ossi H.

Leider gibt es von dieser Tour keine Originalbilder

Samstagsausfahrt von Schwaz ins Zillertal

Rennradfahrt am 15. Mai 2021

Diese ziemlich flache Tour war für Ossi E. eine Premiere. Erstmals führte er sein Geburtsagsgeschenk (ein ganz runder Geburtstag an dem viele nicht mehr auf’s Rennrad steigen!) ein funkelnagelneues Rennrad aus. Mit den vielen ganz kleinen Steigungen und Abfahrten, meist nur wenige hundert Meter lang gliche die Fahrt dann doch einem kurzen Intervalltraining.

Ausgangsort: Schwaz, Tennishalle


Strecke: Schwaz – Buch – Rotholz – Strass – Kaltenbach – Stumm – Hart – Bruck – Wiesing – Jenbach – Schwaz (auf verkehrsarmen Nebenstraßen bzw. sehr guten Radwegen) ; ca. 54 km, ca. 235 Hm.

Teilnehmer: Anna, Bianca, Ossi E. und Ossi H.

Nur lachende Gesichter
Foto zum Vergrößern anklicken

Zum Fotoalbum

Auf Umwegen von Innsbruck nach Gnadenwald

Rennradfahrt am 14. Mai 2021

Ein Nachmittagstraining führte uns über zahlreiche kleine Umwege von Innsbruck über Terfens nach Gnadenwald und wieder nach Innsbruck. Leider war die Gruppe diesmal nur ein Zweimannteam

Ausgangsort: Innsbruck, Mitterweg


Strecke: Innsbruck (das übliche Chaos durch die Stadt) – Aldrans – Köglmopos – Volderwald Karlskirche – Baumkirchen – Terfens – Maria Larch – Gnadenwald – Absam (Kaserne) – Thaur – Rum – Arzl – Innsbruck Mitterweg; ca. 54 km, ca. 750 Hm mit einem kurzen, etwas steileren Anstieg von ca. 14 %.

Teilnehmer: Peter S., Ossi H.

Peter nach dem Steilsstück
Foto zum Vergrößern anklicken

Gaiskogel (2.820 m)

Skitour in den Stubaier Alpen (Kühtai) am 8. Mai 2021

Die Schneemenge im Kühtai lässt keine Wünsche offen. Dass bei unserer heutigen Tour auch die Qualität des Schnees ungewöhnlich gut war ist dann schon eher überraschend.

Ausgangsort: Patkplatz auf der Passhöhe in Kühtai.


Anforderungen: Schwierige Skitour (III), Hangneigungen bis 35°; ca. 800 Hm; ca. 4 km.

Teilnehmer: Birgit, Manfred, Peter S.,

Blick auf die Gaiskogelscharte
Foto zum Vergrößern anklicken

Zum Fotoalbum

Peter hat einen Tourenbericht verfasst. Hier kannst du weiterlesen

Mit dem Rennrad rund um den Tschirgant light

Rennradfahrt am 2. Mai 2021

Die Umrundung des Tschirgant stellt beinahe einen Rennradklassiker in Tirol dar. Start und Ziel der Variante light ist allerdings nicht Telfs oder gar Innsbruck, sondern Mösern.

Ausgangsort: Mötz, Sportplatz


Strecke: Mötz – Obsteig – Holzleitensattel – Nassereith – Imst – Roppen – Mötz; ca. 56 km, ca. 751 Hm.

Teilnehmer: Bianca, Christine, Much, Peter S., Ossi H.

Einsamer Radweg im Inntal
Foto zum Vergrößern anklicken

Zum Fotoalbum

Innsbruck – Ranggen – Oberperfuß

Rennrad Trainingsfahrt am 28. April 2021

Bei wunderbarem Wetter sind wir zu unserer ersten Trainingsausfahrt gestartet. Leider haben sich nur vier Teilnehmer*innen eingefunden.

Ausgangsort: Innsbruck, Mitterweg


Strecke: Innsbruck – Völs – Kematen – Ranggen – Oberperfuß – Kematen – Afling – Innsbruck; ca. 30 km, ca. 400 Hm.

Teilnehmer: Birgit, Much, Peter S., Ossi H.

Much – volle Kraft voraus
Foto zum Vergrößern anklicken

Skitour auf die Steintalspitzen (2.741 m)

Skitour in den Stubaier Alpen am 24. April 2021

Wer in Haggen zu einer Skitour aufbricht läuft, im Normalfall, den Kolonnen folgend, auf den Zwieselbacher Roßkogel. Zweigt man jedoch, beim Hüttl am Stoa nach Westen ab erreicht man das Steintal und über einen etwas steileren Schlusshang die Steintalspitzen.

Ausgangsort: Parkplatz in Haggen


Anforderungen: Mäßig schwierige bis schwierige Skitour (II – III), Hangneigungen bis max35°; ca. 1.100 Hm; ca. 5,5 km.

Teilnehmer: Anna, Birgit, Manfred, Peter S., Ossi H. und Mara, unser Hund.

Wer kann da widerstehen?
Foto zum Vergrößern anklicken

Zum Fotoalbum

Peter hat einen Tourenbericht verfasst. Hier kannst du weiterlesen

Sulzkogel (3.016 m)

Skitour in den Stubaier Alpen (Kühtai) am 10. April 2021

Die ehemalige Topskitour im Kühtai hat durch die Errichtung des Finstertaler Stausees an Attraktivität stark verloren. Lohnend ist sie aber immer noch. Der Gier der Kilowattjäger sind leider bis heute keine Grenzen gesetzt. Aktuell wird das Längental durch einen weiteren Speichersee zerstört.

Ausgangsort: Parkplatz Drei-Seen-Lift, Kühtai


Anforderungen: Mäßig schwierige bis schwierige Skitour (II – III), Hangneigungen an den steileren Stellen, je nach gewählter Route bis zu knapp 35 °, dazwischen aber auch immer wieder Flachstsücke; ca. 1.150 Hm; ca. 6,5 km.

Teilnehmer: Anna, Carmen, Dietmar, Ossi E., Peter S., Ossi H.

Trotz Föhnstimmung beinahe windstill
Foto zum Vergrößern anklicken

Zum Fotoalbum